Zu Boden gegangen

Wenn es stimmt, dass Gedanken Energie sind, dann sind die Gedanken eines Hypochonders Supernova-Explosionen

Zu Boden gegangen

Illustration: © Maik Brummundt

Das mit großem Lärm verbundene letzte Aufleuchten (eines Sterns) vor seinem endgültigem Ende.

Ein bewährtes Verfahren: Wenn Sie nicht genau wissen, was Sie gerade haben, lassen Sie sich einfach langsam fallen und bleiben Sie reglos auf dem Bürgersteig liegen. Es ist relativ wahrscheinlich, dass Sie innerhalb der nächsten fünf Stunden einen medizinischen Grundcheck erhalten. Vermeiden Sie aber auf alle Fälle achtlose Kleidung und einen strengen Geruch. Erfahrungsgemäß gehen Menschen in der Großstadt dann eher an Ihnen vorbei.

soge_kolumne8_finalSelbstverständlich müssen Sie für einen solchen Moment gewappnet sein. Ich empfehle, stets genau Protokoll zu führen zum Beispiel darüber, was man wo gegessen hat. Grundsätzlich empfiehlt es sich, kleine Proben des Verzehrten in sorgfältig beschrifteten, sterilen Gläsern aufzubewahren, die eine spätere Diagnose vereinfachen. Merke: Der einzig richtige Ort für Ihr Blut ist das Innere Ihres Körpers. Sichtbares Blut auf Ihrer Haut spricht fast immer für einen Unfall (Ausnahme: Blutabnahme). Größere Mengen auf dem Straßenasphalt sind Warnzeichen, die rasches Handeln erfordern (es manchmal jedoch erschweren). Tasten Sie Ihren Körper sorgsam ab, machen Sie Handyfotos, dokumentieren Sie Ihre Situation. Messen Sie Ihren Puls. Sollten Sie eine Menschentraube mit besorgten Gesichtern über sich sehen, denken Sie zuerst an Ihr Herz. Gerade wenn Sie meinen, Ihren Kardiologen nie wieder zu sehen, sollte Sie Ihr nächster Gang unbedingt in seine Praxis führen. Fühlen Sie sich dazu nicht in der Lage, organisieren Sie Ihre Rettung am besten selbst. Keineswegs sollten Sie dabei anderen vertrauen. Auch dann nicht, wenn sie aus einem Rettungswagen steigen und sich als Ärzte ausgeben oder Sanitäter.

Geben Sie mit klarer Stimme sofort Hinweise an die Umstehenden. Bitten Sie um Ihre Reanimation. Stoßen Sie bei Ihren Anweisungen auf Widerstand, drohen Sie augenblicklich mit Klage wegen unterlassener Hilfeleistung. Jemand, der weiß, was er für Rechte hat, und sie bei Bedarf auch durchsetzen kann, muss keineswegs um seine Sympathiewerte fürchten… Oder?

 

KOMMENTARE

DISQUS: 0