Diabetes-Studie: Blut und Befinden im Einklang?

Diabetes und das psychische Befinden: wie stehen diese beiden Faktoren zueinander in Beziehung? Eine Diabetes-Studie gibt jetzt darüber Aufschluss.

Diabetes-Studie: Blut und Befinden im Einklang?

Laut einer international ausgerichteten Diabetes-Studie, der sogenannten Dawn2 Study, gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen einer Diabetes-Erkrankung und psychischer Gesundheit. Von vielen Diabetikern wird die Erkrankung selbst als große Belastung wahrgenommen. Dabei stehen geraden für Typ-2-Diabetiker gute Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, und auch der eigene Lebenswandel kann sich positiv auf die Stoffwechselstörung auswirken.

KOMMENTARE