Impfung gegen Masern: Einmal ist kein Mal

Sind Sie vor 1970 geboren? Dann lassen Sie sich nochmals gegen Masern impfen, denn die Krankheit ist wieder stärker verbreitet.

Impfung gegen Masern: Einmal ist kein Mal

Wer vor 1970 geboren ist, sollte sich noch einmal gegen Masern impfen lassen. ©iStock/FotoDuets

Seit einigen Jahren sind die Masern wieder vermehrt auf dem Vormarsch. Dazu trägt auch die gesunkene Impfbereitschaft bei. Vor einem etwas anderen Problem stehen jedoch Menschen, die vor 1970 geboren sind. Viele von ihnen wurden nur ein einziges Mal gegen Masern geimpft, für den vollständigen Schutz sind jedoch zwei Impfungen vonnöten. Schauen Sie in Ihren Impfpass und lassen Sie sich gegebenenfalls nachimpfen.

KOMMENTARE