Nach dem Urlaub: Aufgepasst beim Leitungswasser

In Deutschland kann man Leitungswasser normalerweise bedenkenlos trinken. Aber was, wenn man gerade aus dem Urlaub kommt und das Wasser bereits länger im Hahn steht?

Nach dem Urlaub: Aufgepasst beim Leitungswasser

Nach dem Urlaub sollte man das Leitungswasser nicht sofort trinken. / ©iStock/GOLFX

Besonders im Sommer ist es wichtig, genug zu trinken und in Deutschland kann man dafür problemlos und sicher auf Leitungswasser zurückgreifen, das sehr engmaschig kontrolliert wird. Damit ist das Wasser aus der Leitung nicht nur nur günstig, sondern auch gesund.
Ein Risikofaktor können jedoch die Leitungen im Haus sein. Wenn das Wasser dort länger steht – zum Beispiel während einer Reise – können sich Bakterien stark vermehren.

Wenn Sie nach einer längeren Reise nach Hause kommen, sollten Sie das Wasser also eine Weile laufen lassen, bevor Sie sich ein Glas gönnen. Das gilt übrigens auch für die Dusche.

KOMMENTARE