Sport mit Herzleiden: förderlich für die Gesundheit?

Dass Sport gesunden Menschen nicht schadet, ist bekannt. Aber gilt das auch für Menschen mit Herzleiden? Die Antwort darauf gibt jetzt eine Langzeitstudie.

Sport mit Herzleiden: förderlich für die Gesundheit?

Passen Herzleiden und Sport zusammen? ©iStock/spukkato

Für Menschen mit Herzleiden ist Sport durchaus förderlich. Kardiologen der renommierten Standford University haben jetzt in einer Langzeitstudie mit 500 000 Probanden belegt, dass Menschen mit der Veranlagung zu Herzleiden besonders von den positiven Effekten des Sports profitieren. Eine gute Nachricht für Menschen mit einer familiären Veranlagung zum Herzinfarkt: Sie können Ihr Schicksal hier durchaus selbst in die Hand nehmen. Ein ausgeglichenes Training für den Kreislauf – für die sogenannte kardiovaskuläre Fitness – hat eine besonders positive Wirkung auf die Gesundheit des Herzens.

KOMMENTARE