Weg mit euch!

Tipps und Tricks zur Abwehr von Mücken, Zecken und Wespen – so halten Sie sich die pieksenden Plagegeister vom Leib

Weg mit euch!

Wespen: Rein mit euch!

Gerade im Spätsommer sind Wespen wild auf alles Süße – und können ein Kuchenessen im Garten in eine hektische Angelegenheit verwandeln. Mit dieser Bauanleitung  ist die Wespenfalle aus einer leeren Plastikflasche in 10 Minuten fertig und kann ein paar Meter vom Geschehen entfernt in einen Baum gehängt oder auf den Boden gestellt werden.

Natürliche Mückenvertreiber

Ätherische Öle, Kokosfett oder die richtigen Pflanzen auf dem Balkon: Was die pieksenden Plagegeister abschreckt, lesen Sie in diesem Artikel des Magazins enorm.

Wo sind sie, die Zecken?

Wer im Grünen umherstreift, sollte besonders in Gebieten mit Überträgern der Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) vorsichtig sein. In welchen Gegenden diese lauern, zeigen die Karten auf zecken.de. Die kostenlose App „Zecke“ der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften bietet Infos zu Prävention und Nachsorge von Zeckenstichen, etwa, um eine Infektion mit Borreliose (wird ebenfalls von Zecken übertragen) schnell zu erkennen. Leider gilt die ebenfalls zur App gehörige Info zu Zeckengefahrengebieten bisher nur für die Schweiz.

KOMMENTARE