Den Blutdruck mit sanften Mitteln senken

Weniger Salz und mehr Bewegung senken erhöhte Blutdruckwerte effektiv

Den Blutdruck mit sanften Mitteln senken

Von Schwindel über Müdigkeit bis hin zu trockenem Husten: Alle verfügbaren Blutdruckmedikamente können Nebenwirkungen haben. Doch erhöhte Werte lassen sich auch mit sanften Mitteln senken, so die Deutsche Herzstiftung. Gezielter Ausdauersport helfe auf Dauer, den systolischen (oberen) Druck um bis zu 10 mmHG zu verringern.

Wer maximal 6g Salz pro Tag isst, komme mit seinen Blutdruckwerten noch leichter in den grünen Bereich. Beim Druckmacher Alkohol zeigen sich die Kardiologen großzügiger: Ein Viertelliter Wein (20g Alkohol) für Männer und die Hälfte (10g Alkohol) für Frauen pro Tag sind, was den Blutdruck angeht, erlaubt. Viele Patienten könnten nach Absprache mit dem Arzt sogar ganz auf Medikamente verzichten.

KOMMENTARE